Nein zum EU Diktat

Beim Freundschaftsmatch, welcher dieses Jahr in Chur durchgeführt wurde, fehlten leider infolge Terminkollisionen die Urner Matchschützen. Somit hatte es genug Startplätze für alle, die sich gerne die Zeit genommen haben. Die Licht- und Windverhältnisse waren wiederum nicht ganz einfach. Trotz schwieriger Bedingungen wurden einige Spitzenresultate erzielt. Beispielsweise Georg Maurer 588 Pkt in der Kategorie A2, Bruno Kellenberger 557 Pkt im D2 (liegend 295 Pkt!), Matthias Willi 593 Pkt im A1 und Norbert Caviezel 577 Pkt im D1.

Vom Kanton St. Gallen haben 27 Schützinnen und Schützen an den 300m Wettkämpfen und 8 an den 50/25m Wettkämpfen teilgenommen. Dabei wurden folgende Resultate erzielt.

Zur Rangliste

Freigewehr 300m - 3 Stellung / Einzelrangliste

  1. Rossi AndreaSG 573 Pkt
  2. Hagmann Maria, SG 564
  3. Kressig Jan, SG 558

Im Gruppenwettkampf belegte St. Gallen den 1. Rang ohne Konkurrenz.

Schnappschüsse

 DSC06683 2

Geschätzte Vereinspräsidenten
Liebe  Verantwortliche für Sport-verein-t 

Am 04. Juli 2019, 19.30 Uhr, Erfahrungsaustausch Sport-verein-t

Wir laden alle ein, die das Label bereits haben und solche, die es gerne hätten. 

pdfEinladung Erfahrungsaustausch 2019

Das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche ist einmalig

Die Ostschweiz organisiert am letzten Juni- und am ersten Juli-Wochenende ein Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche. Für diesen Grossanlass benötigt man viele Helfer vor Ort und hat schon ein enormes Pensum an Vorarbeit geleistet. Nun, zweieinhalb Monate vorher stellt sich die Frage: Ist man auf Kurs? Dazu gibt Manfred Koller Auskunft.

Manfred Koller, Sie sind OK-Präsident des grössten Nachwuchs-Schiesswettkampfes dieses Jahres. In gut elf Wochen wird der Anlass stattfinden. Sind Sie und Ihre Helfer auf Kurs?

Manfred Koller: Wir sind fast auf Kurs. Aber es ist so, dass kurz vor Beginn eines Festes die Detailarbeiten doch noch sehr intensiv werden. Bei der Zusage von Helfern sind wir leider noch nicht auf Kurs. Da haben wir erst etwa die Hälfte derer, die wir benötigen. Wir müssen die Werbetrommel nochmals intensiv rühren und das möchte ich hiermit auch machen. Wer ein wenig Zeit hat und etwas für den Nachwuchs tun möchte, soll sich doch bitte als Helfer bei uns melden.

Ein solches Fest, das von einer ganzen Region organisiert wird, gibt sicher viel Arbeit im Vorfeld. Wann begannen die Vorbereitungen und wie werden Sie unterstützt?

Manfred Koller: Der Startschuss war am 16. Dezember 2016. An diesem Tag hat die PK SSV uns die Zusage gegeben, dass wir das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche durchführen dürfen. Wir, der Verein Ostschweizer Nachwuchschefs, sind ein eigenständiger Verein, der keinem Kantonalverband angeschlossen ist.

Wie ist der Stand der Anmeldungen?

Wir gratulieren den jungen Schützen der Sportschützen St. Gallen St. Fiden zur Bronzemedaille

Zum tollen Resultat haben beigetragen:

Dominic Manser, Remo Schiegg und Max Zöpfel

Zum Jahresbericht 2018

Liebe Vereinspräsidenten

liebe freiwillig Engagierte, liebe Interessierte

Freiwilligenarbeit braucht Qualität – Qualität braucht Bildung!

benevol St.Gallen bietet ein vielseitiges Weiterbildungs- und Kursangebot für Vereinsvorstände, freiwillig und ehrenamtlich Engagierte, sowie Mitarbeitende von Non-Profit-Organisationen.

 

Übersicht der Weiterbildungen und Kurse 2019:

  • Professionell protokollieren, 18. Mai
  • Improvisation zum Erfolg, 25. Mai
  • neu: Fundraising – Wie komme ich an Geld? 15. Juni
  • Präsidiums- und Vorstandsführung, 29. August, 7.+12. September
  • Soziale Medien für Einsteiger, 19. September
  • neu: Soziale Medien für Fortgeschrittene, 26. September
  • neu: Erfolgreich schreiben für die Medien, 23. Oktober + 6. November
  • Finanzen und Rechnungsführung, 24. Oktober + 2. November
  • Workshop «Juristische Aspekte der Freiwilligenarbeit», 14. November

pdf2019 Kursprogramm-Benevol

Alle Kurse finden bei benevol St.Gallen am Marktplatz 24 in St.Gallen statt. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Kursprogramm im Anhang sowie unserer Website unter www.benevol-sg.ch.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung direkt über das Formular auf der Website, unter Tel. 071 227 07 60 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Der SG KSV startet mit einem Pilot-Kurs die Ausbildung von Trainern für die Betreuung von Vereinsschützen. Ziel dieses Projekts ist, dass jeder Verein eine kompetente Person für Trainings und Betreuung von Vereinsschützen erhält.

Kursbedingungen sind, ein besuchter Schiesskurs und die Bereitschaft im Verein in der Schützenbetreuung zu arbeiten.

Der Pilotkurs ist auf 12 Teilnehmer beschränkt. Es zählt der Eingang der Anmeldung.

pdfAusschreibung Kurs Schützenbetreuer SG KSV 2019.pdf

docxAnmeldung Betreuer 300m SG KSV Pilotkurs

Die Qualifikationsrangliste ist erstellt.

Hier kannst Du sie finden.

Die Rangliste der Heimrunden ist erstellt. Herzliche Gratulation den erfolgreichen Teilnehmern.

Hier findest Du die Rangliste und die Scheibeneinteilung für den Final.