Herzliche Gratulation allen Teilnehmer.

Zur Rangliste

2. Rang für das Team Marina Schnider, Maria Hagmann und Andrea Rossi! Gratulation!!!!

Der Schweizerische Matchschützenverband (SMV) organisierte die 19. Auflage der Schweizer Mannschafts-Matchmeisterschaft (SMMM)
Gewehr 300 m und Pistole 25-/ 50 m auf der Schiessanlage Guntelsey in Thun. Leider nahmen vom SKGSV keine Pistolenschützen teil.

Die Schiessbedingungen am Vormittag waren gut und es wurden viele hervorragende Resultate erzielt. Am Nachmittag kam unregelmässiger Seitenwind auf und zudem machten sich mit der steigenden Temperatur die Luftspiegelungen (Mirage) bemerkbar.

Resultate

Standardgewehr 3 x 20     Team 1

Rossi Andrea                               574 

Schnider Marina                          573

Hagmann Maria                          555

2. Rang 3x20

v.l. Maria Hagmann, Andrea Rossi, Marina Schnider

Standardgewehr 3 x 20     Team 2

Schweizer Andreas                    560 

Widmer Hanspeter                     551

Kressig Jan                                 545

Am Start waren 16 Teams. St. Gallen belegte Rang 2 und Rang 7

Standardgewehr 2 x 30     Team 1

Nauer Fridolin                            563 

Truniger Pirmin                          563

Lenherr Roger                            555

Standardgewehr 2 x 30     Team 2

Senn Peter                                    565

Kaiser René                                  554

Kressig Flurin                                546

Von 37 Teams erreichte St. Gallen Rang 10 und Rang 20

Ordonnanz                           Team 1

Alther Doris                                 543 

Kellenberger Bruno                    517

Ulmann Gallus                           514

Daraus resultiert Rang 9 von 23 Teams

Es freut mich sehr, dass mit René Kaiser Jg 97 und Flurin Kressig Jg 99 zwei junge, talentierte Schützen an diesem hochstehenden Wettkampf teilgenommen haben. Macht weiter so!

2021 findet die 20. SMMM statt.

Doris Alther

Liebe Matchschützen

Die Ranglisten und die Startlisten sind aufgeschaltet.

Wir wünschen allen Guet Schuss am Matchtag.

Zu den Startlisten und Aufgeboten

Zur Rangliste Kantonalmatch

Die Qualifikationsranglisten sind da.

U21-Final

Kantonalfinal GM U21-U15

Rangliste St. Galler Jugendtag

Die Ranglisten der Qualifikation findet Ihr hier.

Nein zum EU Diktat

Beim Freundschaftsmatch, welcher dieses Jahr in Chur durchgeführt wurde, fehlten leider infolge Terminkollisionen die Urner Matchschützen. Somit hatte es genug Startplätze für alle, die sich gerne die Zeit genommen haben. Die Licht- und Windverhältnisse waren wiederum nicht ganz einfach. Trotz schwieriger Bedingungen wurden einige Spitzenresultate erzielt. Beispielsweise Georg Maurer 588 Pkt in der Kategorie A2, Bruno Kellenberger 557 Pkt im D2 (liegend 295 Pkt!), Matthias Willi 593 Pkt im A1 und Norbert Caviezel 577 Pkt im D1.

Vom Kanton St. Gallen haben 27 Schützinnen und Schützen an den 300m Wettkämpfen und 8 an den 50/25m Wettkämpfen teilgenommen. Dabei wurden folgende Resultate erzielt.

Zur Rangliste

Freigewehr 300m - 3 Stellung / Einzelrangliste

  1. Rossi AndreaSG 573 Pkt
  2. Hagmann Maria, SG 564
  3. Kressig Jan, SG 558

Im Gruppenwettkampf belegte St. Gallen den 1. Rang ohne Konkurrenz.

Schnappschüsse

 DSC06683 2

Geschätzte Vereinspräsidenten
Liebe  Verantwortliche für Sport-verein-t 

Am 04. Juli 2019, 19.30 Uhr, Erfahrungsaustausch Sport-verein-t

Wir laden alle ein, die das Label bereits haben und solche, die es gerne hätten. 

pdfEinladung Erfahrungsaustausch 2019

Das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche ist einmalig

Die Ostschweiz organisiert am letzten Juni- und am ersten Juli-Wochenende ein Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche. Für diesen Grossanlass benötigt man viele Helfer vor Ort und hat schon ein enormes Pensum an Vorarbeit geleistet. Nun, zweieinhalb Monate vorher stellt sich die Frage: Ist man auf Kurs? Dazu gibt Manfred Koller Auskunft.

Manfred Koller, Sie sind OK-Präsident des grössten Nachwuchs-Schiesswettkampfes dieses Jahres. In gut elf Wochen wird der Anlass stattfinden. Sind Sie und Ihre Helfer auf Kurs?

Manfred Koller: Wir sind fast auf Kurs. Aber es ist so, dass kurz vor Beginn eines Festes die Detailarbeiten doch noch sehr intensiv werden. Bei der Zusage von Helfern sind wir leider noch nicht auf Kurs. Da haben wir erst etwa die Hälfte derer, die wir benötigen. Wir müssen die Werbetrommel nochmals intensiv rühren und das möchte ich hiermit auch machen. Wer ein wenig Zeit hat und etwas für den Nachwuchs tun möchte, soll sich doch bitte als Helfer bei uns melden.

Ein solches Fest, das von einer ganzen Region organisiert wird, gibt sicher viel Arbeit im Vorfeld. Wann begannen die Vorbereitungen und wie werden Sie unterstützt?

Manfred Koller: Der Startschuss war am 16. Dezember 2016. An diesem Tag hat die PK SSV uns die Zusage gegeben, dass wir das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche durchführen dürfen. Wir, der Verein Ostschweizer Nachwuchschefs, sind ein eigenständiger Verein, der keinem Kantonalverband angeschlossen ist.

Wie ist der Stand der Anmeldungen?